Archiv

02. Februar 2007

Hallöchen,

Heute hab ich mal wieder ganz brav meine Wörter geschrieben. Hauptsächlich Text (wobei es mit einer kleinen harmlosen Liebesszene beginnt, die ich erstmal in die Handlung einordnen musste, weil bisher vor allem Opas/Omas und 10jährige und Außerirdische aufgetaucht sind..) und ein paar Anmerkungen zwischendurch. Ich habe das Gefühl, diese Story kriege ich nieee plausibel gemacht. Ich meine, Stephen Kings Geschichten sind auch nicht wirklich plausibel, aber DER ist ja berühmt. Wenn ich doch nur eine nähere Vorstellung von diesem Planeten Murihal hätte, von dem die Außerirdischen kommen! Na ja, vielleicht erhält diese Unlogischkeit mir die Kreativität, ich muss zugeben, es macht Spaß weiterzumachen. Der Perfektionismus hat gar keine Chance im Moment. Na ja, als verschwendete Zeit sehe ich das ganze Projekt jedenfalls nicht. Aktueller Wortstand: 25.808

Lg Julie

3 Kommentare 2.2.07 22:53, kommentieren

03. Februar 2007 - Abmeldung auf Zeit

Huhuu Ich bin nur hier, um euch zu sagen, dass ich ab morgen weg bin Nicht dass ihr mich schmerzlich vermisst! Ich bin mal wieder Ski fahren, es sind Ferien Schreiben werd ich in der Zeit wohl nicht, aber Daaann wieder Ich finds toll, dass ich neuerdings immer Kommentare von euch kriege, macht bitte bitte weiter damit!

Schönen Abend noch!
Julie

3 Kommentare 3.2.07 22:56, kommentieren

13. Februar 2007

Hallöchen Nach langer Abwesenheit melde ich mich doch mal wieder! Nachdem ich mit Isabell eine Art Wettbewerb für heute Abend gestartet habe und sozusagen die 1000 Wörter schaffen MUSSTE, habe ich genau 1001 Wörter geschrieben. Ich wusste nicht, wie es weitergehen soll (immer noch ist da dieses Problem, dass ich nicht weiß, wie diese Außerirdischen wirklich SIND, sie mir nicht in ihrem Inneren vorstellen kann), also habe ich einfach eine neue Figur eingeführt... Ach, ihr glaubt nicht, wie ich mich freuen würde, wenn all die Fäden wirklich irgendwann zusammen- statt ins Nichts laufen...
Ich muss jetzt schlafen. Wortstand: 26.810 Wörter. Lg Julie

1 Kommentar 13.2.07 22:31, kommentieren

15. Februar 2007

Werde ich jetzt unzuverlässig? Nein, keine Sorge.
Trotzdem. Gestern habe ich nicht geschrieben, weil ich beim Lernen plötzlich einen Zusammenhang entdeckt und dann stundenlang Formeln verschoben und Dinge durchdacht hab, um es mir so aufzuschreiben, dass das Gefühl, das ich hatte, mir da ordentlich vor Augen stand. Dann hatte ich das Gefühl, ich habs wirklich begriffen, aber es war leider schon halb eins. Guter Grund, um nicht mehr kreativ zu schreiben. :D
Und heute? Da schreibe ich auch nicht. Ich kam erst um 8 nach Hause, hab gegessen, telefoniert, dann wars halb zehn, seitdem erledige ich, was so zu erledigen ist, und weil heute so ein schöner Tag war, will ich mal wieder Tagebuch schreiben. Und weil ich meinen Schlaf brauche, hab ich dem Wochenendpensum 333 Wörter zugeschrieben (mehr macht keinen Sinn, dann schaff ichs nicht) und schreibe auch heute nicht an meinem Werk. Ich nehms aber trotzdem noch ernst. Am Wochenende, einschließlich morgen, will ich dann also 3333 Wörter schreiben, mindestens. Das Wochenende wird sowieso ein Full-Time-Job. :D
Nachti! Julie

15.2.07 22:50, kommentieren

18. Februar 2007

Bis heute Abend sollten 3333 Wörter fertig sein. Nuun ja, noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, aber es wird schwer. Am Freitag habe ich gar nichts geschrieben und gestern vielleicht 400 Wörter. Au weia. Und der Sonntag vergeht und vergeht und ich habe noch nichts schreiben können. Es ist ja nicht so, dass ich die Zeit nur sinnlos verbringe, ich tue schon lauter Dinge, die ich mir vorgenommen hab. Aber ich wollte doch so gern diese Wortzahl schaffen... Ich berichte heute Abend noch mal, wie viel ich geschafft habe.
Julie

PS: Ich bin enttäuscht von mir...

18.2.07 14:56, kommentieren

18. Februar 2007, die zweite

HA! Ich hab DIE Ausrede! :D

Alle, die mir böse sein könnten, weil ich mich nicht an das halte, was ich mir vornehme, einschließlich mir selbst -> schuld ist LILLE-GRIS!!!! (zu gut Norwegisch kleines-Schwein), mein innerer Schweinehund! So!

Nein, ich bekenne mich schuldig: Ich habe heute nur etwa 400 bis 500 Wörter geschrieben, die 3000 sind also noch weit weg, um genau zu sein noch 2500 Wörter. Aber Lille-Gris hat eine Magen-Darm-Grippe und ich muss ihn streicheln :D
Julie

PS: Ich hab heute 3500 Wörter an Tagebucheintrag getippt, plus 400 bis 500 kreativ, also vielleicht verzeiht ihr mir, auch wenn ihr den Hund nicht gelten lasst.

1 Kommentar 18.2.07 22:11, kommentieren

18. Februar 2007, die dritte - juchhe!

Oooh, Leute, ich freue mich!
Isabell hat mich zum Schreiben gebracht (sie streichelt meinen Lille-Gris weiter, hat sie versprochen. Bzw. geht mit ihm Gassi), nur 200 Wörter solle ich. Prompt löste meine Heldin Marga in den 200 Wörtern eines der Hauptprobleme, weswegen sie überhaupt auf die Erde gefahren war! Inzwischen haben sich natürlich schon größere Probleme angebahnt, so einfach geht das nicht, inzwischen ist auf ihrem Planeten nämlich Krieg ausgebrochen und sie und ihre Freundin und Kollegin müssen auf der Erde bleiben. Trotzdem, wisst ihr, was für Glücksgefühle da dranhängen, wenn seine Charaktere auf einmal auf die Idee kommen, blitzschnell ihre Probleme selbst zu lösen?? Ganz spontan? Das ist GEIL. Außerdem entwickeln sich da Dinge, die hätte ich zu Beginn der Story nicht erTRÄUMT. Sie geht immer mehr in Richtung SciFi - ich lese nicht mal SciFi, ich glaube, da wird sie zum Schluss eine ziemliche Niete werden. Aber was auch geschieht - ich bin unendlich stolz auf Marga und was sie durchsteht. Uff. Mehr als 500 Wörter noch einmal hingelegt, der Wortstand steht bei 28.088 Wörtern - die 30.000 erreicht hab ich demnach noch nicht, aber trotzdem für heute noch einiges geschafft. Uii, macht das Spaß, ich hab grad voll die Glücksgefühle in mir gluckern... :D
Julie

3 Kommentare 18.2.07 23:15, kommentieren

20. Februar 2007

1. Müde.
2. etwa 900 Wörter geschrieben (gestern gar nicht, zu beschäftigt bis in die Nacht)
3. Gute Nacht.
4. *einschlaf* Julie

20.2.07 23:46, kommentieren

21. Februar 2007

Hmm... etwas mehr als 100 Wörter nur. Dann hab ich mich nicht mehr getraut weiterzumachen. Denn gestern ist eine neue Person aufgetaucht, und Margas Kollegin und Freundin geht einfach zu ihm und erzählt ihm, dass auf Murihal Krieg ist. Wer das jetzt ist und was er auf Orgallis macht, keine Ahnung. Ich hatte irgendwie ehrfurcht davor, weiterzumachen, ich will den Typen gar nicht, der ist ein Eindringling! ^^

Julie

PS: Noch 900 Wörter bis die 30.000 voll sind..

8 Kommentare 22.2.07 00:09, kommentieren